Nutzungsbedingungen

Allgemeiner Haftungsausschluß

1. Die Informationen auf dieser Webseite unterliegen den jeweiligen Nutzungsbedingungen und dürfen verwendet und vervielfältigt werden, sofern die UPOV dabei als Informationsquelle angegeben wird.

2. Die UPOV setzt alles daran, die Richtigkeit, Zugänglichkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen sicherzustellen, kann jedoch keine Garantie dafür bieten. Die UPOV ist weder haftbar noch verantwortlich für allfällige Fehler oder fehlende Informationen auf der Webseite und lehnt darüber hinaus jegliche Haftung für Verluste ab, die in irgendeiner Weise durch die Verwendung der Webseite entstehen. Die UPOV behält sich vor, die Informationen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

3. Links auf andere Webseiten werden aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit aufgeführt. Die UPOV trägt keine Verantwortung für die auf anderen Webseiten enthaltenen Informationen, die zudem nicht zwingend mit der Meinung der UPOV übereinstimmen. Die UPOV übernimmt keine Garantie, weder ausdrücklich noch stillschweigend, für die Richtigkeit, Verfügbarkeit, Verläßlichkeit und den Inhalt von Informationen, Text, Grafiken und Links. Die UPOV hat keine Software getestet, die auf anderen Webseiten zu finden ist, und übernimmt keine Garantie für deren Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit oder Brauchbarkeit.

4. Die UPOV setzt alles daran, daß die auf der Webseite zum Download angebotene Software keine Viren enthält, übernimmt jedoch keine Gewähr, daß die Programme vollständig virenfrei sind. Die UPOV kann für Verluste oder Schäden, inklusive Viren und Würmer, die in irgendeiner Weise durch die Software und damit verbundenen Programmiercodes verursacht werden, nicht verantwortlich gemacht werden.

5. Das Erfassen und die Nutzung persönlicher Daten über die Webseite durch die UPOV unterliegt den aktuell geltenden Bedingungen der Privacy Policy der UPOV.

6. Die im vorliegenden Haftungsausschluß der UPOV‑Website aufgeführten oder damit verbundenen Punkte stellen keinen Verzicht auf die im Abkommen zwischen der UPOV und dem Schweizerischen Bundesrat zur Regelung des rechtlichen Status dieses Verbandes in der Schweiz vom 17. November 1983 sowie der dazugehörigen Vollzugsvereinbarung vom gleichen Datum den internationalen Organisationen garantierten und gebotenen Immunität und Privilegien.

Privacy Policy für die UPOV‑Website

1. Welche Informationen werden über die UPOV‑Website erfaßt/behalten?

Allgemeine Registrierung: Bei der kostenlosen Registrierung für den Zugriff auf bestimmte Bereiche der UPOV‑Website und auf bestimmte Dienstleistungen kann die UPOV die Angabe einer E‑Mail‑A dresse sowie demographischer Angaben (Adresse, Land, Postleitzahl) verlangen. Registrierte Personen müssen volljährig sein, damit der Haftungsausschluß gemäß dem in ihrem Heimatland geltenden Recht für sie verbindlich ist. Aus diesem Grund behält sich die UPOV vor, das Geburtsdatum der registrierten Person zu verlangen.

Tagungen und Konferenzen: Beim späteren elektronischen Briefwechsel für Konferenzen und Tagungen der UPOV kann die UPOV die Angabe der bei der Erstregistrierung zugewiesenen einmaligen Subscriber-ID verlangen.

IP-Adressen: Die UPOV protokolliert auch die IP-Adressen oder den Standort Ihres Computers im Internet. Diese Informationen werden für die Systemadministration, statistische Zwecke und die Fehlerbehandlung erfaßt.

2. Was macht die UPOV mit den Informationen?

Kontakt: Die UPOV kann Sie bezüglich des Status Ihres Benutzerkontos, für die Registrierungsbestätigung und für Systemänderungen, die als wesentlich betrachtet werden, kontaktieren.

E-Mail: Die UPOV sendet regelmäßig Werbe‑E‑Mails über Dienstleistungen, öffentliche Konferenzen und Publikationen der UPOV an die bei der Registrierung angegebene E‑Mail‑Adresse.

Statistische Analyse: Die UPOV kann statistische Analysen bezüglich des Benutzerverhaltens auf der UPOV‑Website durchführen, um das Interesse für die verschiedenen Bereiche der Webseite zu eruieren.

3. Mit wem teilt die UPOV die Informationen?

Drittparteien: Persönliche Daten, die Sie als individuelle registrierte Person angegeben haben, werden nicht ohne Ihre Zustimmung an Drittparteien weitergegeben.

Nur summarische Daten: Die UPOV gibt elektronisch erfaßte Informationen nur summarisch an Drittparteien weiter.

Geheimhaltung: Die UPOV liefert Ihnen auf Anfrage alle persönlichen Daten, die elektronisch bei Ihrer Registrierung erfaßt wurden. Die Informationen werden nur an die eingetragene E‑Mail‑Adresse gesandt oder wenn die Anfrage die dazugehörige Subscriber-ID enthält.

Foren: Alle Informationen, die Sie durch das Eintragen von Nachrichten in Foren, Listenservern und Message Boards der UPOV bekannt geben, werden öffentlich zugänglich. Die E‑Mail‑Adresse von registrierten Benutzern, die in einem UPOV‑Forum oder ähnlichen Dienstleistungen Nachrichten eintragen, können über ein Feature der UPOV‑Forensoftware für andere Personen zugänglich werden, was dazu führen kann, daß registrierte Benutzer unerwünschte E‑Mails von anderen Benutzern oder Drittparteien erhalten, wofür die UPOV jegliche Haftung ablehnt.

4. E-Mail-Kontakt, Korrekturen und Annullierung

Auf Anfrage unternimmt die UPOV folgende Schritte:

Die UPOV korrigiert von Ihnen als falsch angegebene persönliche Angaben. Sie haben auch die Möglichkeit, bei der Benutzerregistrierung oder zu einem späteren Zeitpunkt festzulegen, daß Sie nicht mehr per E-Mail kontaktiert werden (außer bei wesentlichen Änderungen bei den Dienstleistungen), ohne Auswirkung auf den Zugang zur Webseite.

Die UPOV löscht elektronisch erfaßte persönliche Daten aus der Datenbank, wodurch Ihre Registrierung annulliert wird.

Um eine Änderung oder Annullierung zu beantragen, können Sie eine E‑Mail an die bei der Registrierung zu diesem Zweck angegebene E‑Mail‑Adresse senden.

Kontakt

Sollten bei der Nutzung der Webseite Probleme auftreffen, bitten wir Sie, uns diese per E‑Mail mitzuteilen, dami

Zum Seitenanfang